JHV 2019 - Homepage Ortsfeuerwehr Almstedt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

JHV 2019

Aktivitäten > Berichte 2019
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Almstedt

Orstbrandmeister Lars Völling konnte zahlreiche Kameraden und Gäste zur Jahreshauptversammlung am 5. Januar 2019 im Clubhaus des MTV begrüßen. In seinem Jahresrückblick berichte Lars Völling von 14 Einsätzen, drei Zugübungen und den Diensten der Feuerwehrbereitschaft 2 des Landkreises Hildesheim. Weiterhin organisierte die Ortsfeuerwehr eine Braunkohlwanderung sowie das Osterfeuer und unterstützte den Laternenumzug im Dorf.
Einen detaillierten Bericht über die Dienste der aktiven Kameraden gab Gruppenführer Jan Sackmann. Bei 148 Diensten wurden im Dienstjahr 2018 rund 4459 Stunden ehrenamtlich geleistet. Aus dem Dienstbetrieb der Altersabteilung berichtete Gruppenführer Karl-Heinz Uhde, die Altersabteilung traf sich einmal im Monat und nahm am Seniorentreffen der Alterskameraden auf Gemeindeebene teil.
Jugendfeuerwehrwartin Annette Warczok erwähnte, dass ihr die geringe Mitgliederzahl in der Jugendgruppe Sorgen bereite. Nachdem fünf Jugendliche nach der Truppmannausbildung in die aktive Wehr gewechselt waren, bestand die Gruppe anfangs nur noch aus vier Kindern. Inzwischen sind es mehr Kinder geworden, ein Kind kommt aus Bodenburg und drei Kinder aus Westfeld, diese nehmen relativ regelmäßig am Übungsbetrieb teil. Im vergangenen Jahr trafen sich die Jugendwehrmitglieder zu 42 Diensten. Neben der Feuerwehrausbildung wurden auch allgemeine Themen behandelt, so gab es einen Ausflug zum Flughafen Hannover, es wurde gegrillt, Nistkästen wurden gereinigt und die ausgedienten Weihnachtsbäume wurden in Almstedt eingesammelt.
Heiko Mushardt als Sicherheitsbeauftragter freute sich, dass es in der Ortsfeuerwehr keine Dienstunfälle gab, er appellierte aber erneut an alle aktiven Kameraden, weiterhin auf eine vollständige Schutzausrüstung zu achten. Von zehn aktiven Atemschutzgeräteträgern konnte Annette Warczok im Auftrage von Atemschutzwart Robin Surmann berichten. Sie freute sich, dass es für die Atemschutzgeräteträger in 2018 neue Helme und Einsatzkleidung gab. Gerätewart Armin Uhde informierte über den Zustand der Geräte und Fahrzeuge.
Einen guten Mitgliederstand konnte Personalwart Torsten Uhde aufzeigen. Die Ortsfeuerwehr Almstedt hat insgesamt 224 Mitglieder, davon werden 41 als aktive Kameraden geführt, zehn Kameraden sind in der Altersabteilung, vier gehören der Jugendgruppe an und viele Almstedter Bürger sind fördernde Mitglieder.
Nach den zahlreichen Berichten kam der Tagesordnungspunkt Ehrungen und Beförderungen. Hier hatten Ortsbrandmeister Lars Völling, der stellvertretende Gemeindebrandmeister Markus Temme sowie der stellvertretende Gemeindebürgermeister Ulrich Schünemann alle Hände voll zu tun. Die fördernden Mitglieder Elisabeth Rohde und Siegfried Sandvoß wurden für 25 Jahre, Rolf Sander und Günter Zieseniß für 40 Jahre, Dietmar Stöckel für 50 Jahre und Heinrich Wunnenberg für 60 Jahre geehrt. Dietmar Stöckel wurde noch zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Almstedt ernannt. Die ehemals aktiven Kameraden Dieter Heipke, Wolfgang Wennigsten-Heipke und Manfred Sickfeld erhielten die Ehrennadel für 60 Jahre. Carsten Uhde erhielt das niedersächsische Feuerwehrehrenabzeichen in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst. Die jungen Kameraden, die im vergangenen Jahr die Truppmannausbildung erfolgreich absolviert hatten, wurden zu Feuerwehrmännern befördert, das waren Lennart Tietjen, Maik Krause, Steven Hasse und Julian Bywaletz. Den Dienstgrad Oberfeuerwehrmann erhielten Torsten Kröning und René Böse verliehen. Dennis Pörschke, der erfolgreich zum Gruppenführer ausgebildet worden war, wurde zum Löschmeister befördert. Eine besondere Überraschung hatte schließlich noch der stellvertretende Gemeindebrandmeister, Markus Temme, parat. Für Ortsbrandmeister Lars Völling hatte er neue Schulterstücke dabei, da Lars Völling erfolgreich die Zugführerausbildung absolviert hatte und nun zum Brandmeister befördert werden konnte.


Gruppenbild der geehrten Mitglieder der Ortsfeuerwehr Almstedt


Gruppenbild der beförderten Kameraden
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü